BG Lustenau > Bildungsangebot > Freiarbeit

Freies Arbeiten



Seit nun mehr zwei Jahren setzt ein Lehrerteam unter der Führung des jeweiligen Klassenvorstandes in jeweils einer Klasse eines Jahrgangs freies Arbeiten um.

Die Kinder erhalten an zwei Vormittagen der Woche Arbeitsaufträge aus den verschiedenen Fächern zu einem gemeinsamen Thema. Alle diese Aufträge sind dann in einem vorgegebenen Zeitrahmen zu bearbeiten.  Den Kindern bleibt die Wahl, in welcher Reihenfolge, mit welchen Zeitanteilen und mit welchen Partnern sie arbeiten wollen. Bei Schwierigkeiten gibt es Schüler-Tutorenteams, die für Fragen zur Verfügung stehen.

Zusätzlich gibt es völlig frei wählbare Aufgaben oder Aktivitäten, deren Bearbeitung den Kindern freigestellt ist.

In regelmäßigen Abständen finden Sitzungen des Lehrerteams statt, um Themen, Ideen, Schwierigkeiten und Fortschritte einzelner Schüler besprechen zu können.

Weiters wird das freie Arbeiten regelmäßig evaluiert. Dafür werden Einzelgespräche mit Schülerinnen und Schülern geführt, bei denen die individuellen Stärken und Schwächen besprochen und gegebenenfalls Lösungen gesucht werden.
Auf diesem Wege erhält das Lehrerteam auch Rückmeldungen über die Themenaufbereitung und eventuelle Probleme bei der Arbeit bzw. in den Schülergruppen.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu mehr Eigeninitiative und Selbstständigkeit beim Lernen zu führen. Die Kinder lernen dabei ihre individuellen Stärken und Schwächen besser kennen.

 

 

Freiarbeit in der 2A – Thema „Energie“

tl_files/bundesgymnasium_lustenau/Freiarbeit/FA 2A Thema Energie 1.JPG tl_files/bundesgymnasium_lustenau/Freiarbeit/FA 2A Thema Energie 2.JPG tl_files/bundesgymnasium_lustenau/Freiarbeit/FA 2A Thema Energie 3.JPG tl_files/bundesgymnasium_lustenau/Freiarbeit/FA 2A Thema Energie 4a.JPG

 


Die Freiarbeit wurde dieses Jahr in unserer Klasse 2A wieder fortgesetzt.

Der erste Freiarbeitsblock dieses Jahr hatte das Thema "Energie". Dazu haben wir in jedem Fach, außer in Sport und Kunst/Werken, Arbeitsaufträge bekommen, die diesem Thema gewidmet waren und die wir innerhalb einer Woche erledigen mussten. In Geschichte zum Beispiel lernten wir über die ersten Formen von Energie, die die Menschen nutzten. In Religion verglichen wir die Bedeutung der Sonne im alten Ägypten  mit der Darstellung von Jesus, dem Sinnbild des Lebens, im Christentum. In Mathematik rechneten wir den durchschnittlichen Energieverbrauch verschiedener Familien oder Regionen aus, und so weiter. In Deutsch haben wir uns mit dem Begriff „Energie“ auseinandergesetzt.


Uns gefällt gut, dass wir frei aussuchen können, welche Aufgaben welcher Fächer wir wann erledigen wollen. Man muss aber aufpassen, dass man nicht zu viel auf später verschiebt. Sonst wird man nicht fertig.


Uns gefällt auch gut, dass, wenn wir Freiarbeit machen, es in der ganzen Klasse ruhig ist, denn jeder ist beschäftigt. Es ist super, dass man auch zu zweit oder in Gruppen arbeiten kann, denn so kann man immer wieder nachfragen, wenn man etwas nicht versteht. Und das Allerbeste ist, dass wir in dieser Zeit keine Hausübungen haben, da alle Aufgaben in der Schule erledigt werden müssen.

Ich bin schon gespannt, welche Themen die nächsten Freiarbeiten haben werden.

Von: Melisa Bozkurt und Bastian Maksymowicz (2A)

Termine

Montag 27.11
10.25 Uhr

Freitag 01.12
14.30 Uhr

Dienstag 05.12
13.30 Uhr

Freitag 08.12

Dienstag 12.12
08.00 Uhr


Alle Termine


Monatskalender