BG Lustenau > Schulalltag > Hausordnung

Hausordnung



Ein  harmonisches Zusammenleben in einer Gemeinschaft kann nur durch HÖFLICHKEIT, RÜCKSICHTSVOLLES VERHALTEN, PÜNKTLICHKEIT, RUHE, VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN und SINN FÜR ORDNUNG gelingen.

Abstellen von Fahrzeugen
Zum Abstellen von Fahrrädern und Mopeds dient  die dafür vorgesehene Parkfläche am nördlichen Ende des Parkplatzes und nur für Fahrräder der Fahrradständer. Es ist aus Sicherheitsgründen darauf zu achten, dass die Rettungszufahrt zum Parkbad während des ganzen Jahres freigehalten wird.

Garderoben
Für Mäntel und Überkleider stehen den SchülerInnen Spinde zur Verfügung. Dort werden die Straßenschuhe vor Betreten der Klasse abgestellt und HAUSSCHUHE angezogen, da wir auf Hygiene achten und uns eine saubere Schule wichtig ist.
Verschmutzte Böden sind nicht schön und deren Reinigung belastet das Schulbudget.  Rollerblades, Kick-Boards und dgl. sind im Spind zu deponieren und dürfen im Haus nicht benützt werden.

Aufenthalt im Schulbereich
Unser Schulbereich umfasst das Schulgebäude, die Turnhallen, den Vorplatz und die angrenzenden Grünflächen. Die Schüler dürfen während der Schulzeit den Schulbereich prinzipiell nur mit Erlaubnis einer Lehrperson verlassen. Klassenräume werden morgens und mittags jeweils 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn geöffnet. Die Unterrichtsräume für INF, CH, PH, BIU, BE, ME, TEX/TEC, die Turnhallen und die Bibliothek sind SONDERRÄUME. Sie dürfen nur in Anwesenheit einer Lehrperson betreten werden. Die Schüler warten vor den jeweiligen Sonderräumen, dabei soll der Durchgang freigehalten werden.

Unterricht
Kaugummis sind nicht erlaubt.
Wasser trinken ist in Absprache mit der jeweiligen Lehrperon möglich, solange der Unterricht nicht gestört wird. 

Handy

Die ganze Schule (inklusive Eingangsbereiche) ist grundsätzlich eine handyfreie Zone. Ausnahme: Oberstufenschüler/innen in den Pausen in ihren Klassenräumen und wenn ein kurzfristiger Gebrauch durch eine Lehrperson erlaubt wird.

 


Pausen
Pausen dienen der Erholung. Die Klassen bleiben in den Pausen offen, sollen aber gut gelüftet werden. In den KLEINEN PAUSEN bleiben die Schüler grundsätzlich in den Klassen bzw. im Gang vor der Klasse. NACH DEM LÄUTEN sind alle Schüler in der Klasse und verhalten sich ruhig.
In der GROSSEN PAUSE stehen als Ausgleich zum langen Sitzen die Pausenhöfe, der Aufenthaltsraum, die Aula und der Vorplatz zur Verfügung. Das Schulgelände darf nicht verlassen werden - die Zeit ist dafür zu knapp. Das Herumsitzen oder Herumliegen auf Stiegen, Geländern und Gängen ist gefährlich und behindert andere. Es ist daher nicht gestattet. HERUMTOLLEN UND BALLSPIELEN ist im Schulgebäude nicht erlaubt, weil die Gefahr von Verletzungen und Sachbeschädigungen zu groß ist.
In der MITTAGSZEIT müssen sich jene SchülerInnen in der Schule aufhalten, die sich dafür angemeldet haben. Das Schulbistro,  die Aula und der Lernbereich stehen ihnen zur Verfügung.

Außenanlage: Nur bei trockenem Wetter dürfen in der GROSSEN PAUSE die befestigten Sitzplätze benützt werden. In der MITTAGSPAUSE darf die gesamte Anlage (Rasen, Wiese, Teich bis zur Grabenkante) von den SchülernInnen  benützt werden, diese sollte allerdings  sorgsam behandelt werden.

Einrichtung und Lehrmittel
Einrichtungsgegenstände und Lehrmittel sind im Interesse aller schonend zu behandeln. Schuleigene Geräte (Projektoren, Fernseher, Radio u. a.) dürfen nur unter Aufsicht von Lehrpersonen benützt werden. Wer absichtlich oder fahrlässig Schuleigentum beschädigt oder verschmutzt (das gilt auch für das  Verschmieren der Tafel), verursacht Kosten für die Allgemeinheit und ist zur Wiedergutmachung verpflichtet.

Sitz-/ Bühnenelemente
SchülerInnen dürfen selbständig  keine Veränderung vornehmen. Da die Elemente sehr schwer sind, sollen nie mehr als drei Elemente aufeinander gestapelt werden (Verletzungsgefahr).

Müll
Wenn Müll anfällt, trennen wir ihn!
IN DEN KLASSEN: Papier, Kunststoff, Restmüll. Grundsätzlich kein Biomüll, um Gestank und Ungeziefer zu vermeiden!
IM GANG: Metall, Bio, Kunststoff, Papier.
IN DER AULA: Besonders in der Mittagspause mitgebrachte Jauseverpackungen  (Pizzakartons, Plastikflaschen, Papiertüten etc.) materialgerecht entsorgen!

Termine

Do. 26.10 bis So. 05.11

Samstag 04.11
19.30 Uhr

Dienstag 07.11
13.30 Uhr

Mi. 08.11 bis Di. 14.11

Mittwoch 08.11
14.00 Uhr


Alle Termine


Monatskalender